unausgeschlafen

von goldmaedel

UNAUSGESCHLAFEN. MÜDE. FERTIG.
Fertig mit sich und dem eigenem Leben. Vor einem? Ewig das Selbe. Hinter einem? Druck. Druck. Druck. DU MUSST! DU MUSST! DU MUSST!

Nein. Ich muss nichts, außer irgendwann mal sterben. Ich muss keinen langen Text schreiben, um das auszudrücken, was ich rüberbringen will. Ich muss auch nicht hier bleiben. Ich muss nicht mein Abitur schaffen, ich muss nicht studieren. Ich will. Und was ich im Moment will, ist einfach nur schlafen.

ALSO:
Nachti, süße Welt, du schmeckst manchmal so unglaublich gut!

Advertisements