ZEIT

von goldmaedel

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden. Wir versuchen zu vergessen, zu verdrängen. Doch das ist nicht richtig. Man kann verzeihen, aber nicht vergessen. Man kann sich abkapseln, kann wegschauen, weggehen, doch vor sich selber kann man nicht wegrennen. Wohin denn auch? Seine eigenen Gedanken kann man wegsperren; doch nicht auslöschen. Klingt schwermütig, ist aber so. Um zu verzeihen muss man berühren, muss man sich mit Sachen auseinandersetzen, schreien, weinen und nicht weglaufen. Man darf weglaufen, wenn man danach wiederkommt, um alles zu klären. Man kann nicht vor sich selber weglaufen, um seine Probleme zu vergessen. Sie sind eh schneller als wir.

Advertisements