Regen

von goldmaedel

Draußen regnet es in Strömen. Ich sitze am offenen Fenster und lasse mir die frische Luft durch die Nase gehen.
Was ich am liebsten tun würde? Rausgehen und mich drehen, bis mir schwindelig vor Lachen ist.
Wieso?
Weil ich glücklich bin. Weil die Welt mir gehört. Weil mein Leben was besonderes ist. Nicht weil ich besonders bin. Sondern weil alles, was darin vorkommt, besonders ist. Die Sonne geht jeden Tag aufs Neue für mich auf, meine Freunde verzeihen mir immer wieder aufs Neue meine Fehler und ich begreife immer wieder aufs Neue, dass ich geliebt werde.
Wieso sollte ich dann nicht glücklich sein?

Advertisements